Nun neigt sich das Jahr 2016 dem Ende zu und VoiceArt blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Es gab einige musikalische Höhepunkte.

Im Februar wurden zwei „filmreife“ Konzerte gegeben, das erste in der Aula am Hammer in Leichlingen und das zweite im Bürgerhaus Monheim-Baumberg.

Mehr oder weniger bekannte Musik aus verschiedenen Jahrzehnten der Filmgeschichte entführte die Zuschauer aus dem Alltag hinein in eine bunte Welt.

Die Konzerte waren so erfolgreich, dass schließlich im Juni auch die Langenfelder, die nicht zu den Konzerten in die Nachbarstädte gereist waren, in den Genuss kamen, da das Konzert in Langenfeld- Reusrath im Gemeindesaal der evangelischen Martin-Luther-Kirche wiederholt wurde.

Leider war es das letzte Konzert unter der Moderation unseres langjährigen Moderators Frank Reichling, der im August leider für immer von uns gegangen ist.

Im Oktober wurden wir von der Hospizbewegung Langenfeld gebeten, anlässlich des Welthospiztages im Rahmen der weltweiten Aktion „Voices for Hospice“ ein Benefizkonzert in der Lukaskirche zu geben. Wir kamen der Bitte gerne nach und boten einen Querschnitt aus dem Repertoire der „Filmreif“-Konzerte.

Im Oktober reisten wir dann zu einem sehr effektiven Probenwochenende in die Jugendherberge Duisburg-Landschaftspark, um uns auf den diesjährigen Weihnachtskonzerte-Marathon vorzubereiten.

Neben intensiver Probenarbeit kamen die Kultur (Stirnlampenführung auf die Hochöfen) sowie die Gemütlichkeit bei ausgelassenem Singen und Spielen am Abend nicht zu kurz.

Der Konzertmarathon startete dann am 02.12.2016 im Seniorenzentrum „Stadt Hilden“, wo wir engagiert waren, ein Weihnachtskonzert für Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und zusätzlich geladene Gäste zu geben.

Am Samstag den 10.12.2016 fand das Weihnachtskonzert in der Stadtkirche Solingen statt, zu dem leider weniger als 100 Zuhörerinnen und Zuhörer kamen. Die Begeisterung des Publikums war trotzdem groß.

Ein ganz anderes Bild bot sich uns am Tag darauf in der St.Barbara-Kirche in Langenfeld-Reusrath. Zu unserem „Heimspiel“ kamen gut 300 Zuhörerinnen und Zuhörer, die eng zusammenrückten, um musikalisch auf Weihnachten eingestimmt zu werden. Die Begeisterungsstürme auf das etwas andere Programm wollten nicht abnehmen. Das musikalische Spektrum ging von 2 Gregorianischen Chorälen von einer Männerschola dargeboten über alte englische Weihnachtslieder,  2 verjazzte klassische Weihnachtslieder (Tochter Zion, ihr Kinderlein kommet), bis hin zu amerikanischem Weihnachtspop sowie dem ungeschlagenen und unvergesslichen Halleluja des kürzlich verstorbenen Leonard Cohen.

Das Chorjahr endet mit der Weihnachtsfeier im Vereinsheim des SSV Berghausen und dem bereits zur Tradition gewordenen Auftritt beim „Advent auf Haus-Graven“ am 18.12.2016.

Die Vorbereitungen für 2017 mit dem voraussichtlichen Höhepunkt, der Konzertreise nach Berlin vom 15.-19.06.2017 laufen auf Hochtouren.

Wir wünschen unseren Fans, allen, die es noch werden möchten und allen anderen, die unsere Homepage besuchen, alles Gute für das Jahr 2017

Jahreshauptversammlung von VoiceArt e.V., Langenfeld

Am Montag, den 07. März, fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Chor-Mitglieder durch unsere 1. Vorsitzende Sonja Süß gab unser 1. Schriftführer Peter Dorn einen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Neben diversen Proben, Sonderproben, kleineren Auftritten und Events war hier besonders unsere 5-tägige Konzertreise nach Rastatt und den nördlichen Schwarzwald im Mai 2015 zu erwähnen. 

Das 2. Halbjahr 2015 war geprägt von den Vorbereitungen für die in 2016 geplanten Konzerte. Neue Stücke mussten einstudiert, alte Lieder aufgefrischt und Choreografien eingeübt werden. Unser Chorleiter Gregor Brück lobte unsere Zusammenarbeit sowie die musikalischen Leistungen.

Neben der ganzen Chor-Arbeit kommt bei uns das gemeinsame Feiern nicht zu kurz. So gab es im letzten Jahr ein Sommerfest am See und eine Weihnachtsfeier, bei der lustige Wichtelgeschenke verteilt wurden.

Im Anschluss an den Jahresrückblick wurde von unserer 1. Kassiererin über die Finanzen und den Kassenstand berichtet. Hiernach standen die 2-jährlichen Vorstandswahlen an. Der Großteil unserer Vorstandsmitglieder stellte sich zur Wiederwahl und wurde im Amt bestätigt. So bleiben Sonja Süß die 1. Vorsitzende, Sabine Jakob die 2. Vorsitzende, Peter Dorn der 1. Schriftführer, Cornelia Kalla die 2. Schriftführerin, Petra Reiber die 1. Kassiererin, Michaela Exner die 2. Kassiererin und Vanessa Schauerte Beisitzerin.

Unsere 2. Beisitzerin stellte sich nicht wieder zur Wahl. Für diesen Posten wurde Kai Zelgert neu in den Vorstand gewählt.

Nach unseren beiden erfolgreichen Konzerten am 27. und 28. Februar dieses Jahres steht Anfang Juni 2016 ein drittes Konzert unter dem Motto „Filmreif – neue und alte Lieder der Filmgeschichte“ an. 

Weiterlesen: VoiceArt hat wieder einiges im Programm 

Am 20.06.2014 übergab unser Vorstand einen Scheck in Höhe von 2472 € an Pfarrerin Horstmann-Knigge von der LVR-Kirche.

Der Betrag geht an den Förderverein der LVR-Klinik Langenfeld mit dem Verwendungszweck der Instandsetzung der Klinikkirche.

Weiterlesen: Benefizkonzert von VoiceArt

Hallo liebe Herren, fühlt euch geschmeichelt, ihr seid gefragt!

Auch in unserem Chor herrscht ein Ungleichgewicht zwischen Männer- und Frauenstimmen. Aus diesem Grund: Bitte meldet euch!!! Neue männerstimmen sind herzlich willkommen. 

GroßArtige Konzertreise von VoiceArt

Neu ist nur der Name, der Chor ist schon etabliert.

Seit zwanzig Jahren unter dem Namen Gospel Singers bekannt, ging unser Chor nun unter dem neuen Namen VoiceArt auf Konzertreise nach Ostwestfalen. Vom Standort Willebadessen ging es zu Konzerten in Bad Pyrmont, Lippoldsberg und Warburg. Alle drei Konzerte waren nahezu ausverkauft. „Gerade mal 2 Takte brauchte der Chor, um die Herzen seines Publikums im Sturm zu erobern“ – so die Hessisch-Niedersächsische-Allgemeine am 13.5.2013.

Weiterlesen: Konzertreise 2013

Weitere Beiträge...

  1. VoiceArt