T:_Lokal-Work\GSL\Images\Alte_HP\presse

Gelungener Auftritt der Gospel-Singers

Baumberg / Langenfeld.

Dicht gedrängten auf Sitz- und Stehplätzen lauschten am Abend des 4. Adventssonntags die Zuhörer in der überfüllten Baumberger St. Dionysius-Kirche den festlichen, aber auch beschwingten Songs des Langenfelder Gospel-Chors.

 

Weiterlesen:  Vorweihnachtliches Feeling in der Kirche

Baumberg (jj) Die Gospel Singers Langenfeld erfüllten die Pfarrkirche St. Dionysius in Baumberg mit weihnachtlichen Klängen. Weihnachtsgorpel wie „Silent night“, „Carol of the Bells“, „Mary’s Little Boy Child“, „Virgin Mary“, „Joy to the World“, „Behold that Star“ wurden ergänzt durch weitere bekannte Songs wie „Power“, „Oh happy day“ und Operator“. Näheres über den Chor ist unter www.gospel-singers-langenfeld.de zu erfahren.

T:_Lokal-Work\GSL\Images\Alte_HP\presse

RP-Foto: Matzerath

Das Konzert der Gospel-Singers beendete die Aktionswoche zum zehnjährigen Bestehen.

LANGENFELD. Die Kirche ist gemeinhin kein Ort für stehende Ovationen. St. Martin erlebte am Freitagabend eine Ausnahme: Fast 400 Zuhörer in der bis auf den letzten Platz besetzten großen Kirche erhoben sich spontan und spendeten Minuten langen Beifall, nachdem die letzten Akkorde des mitreißenden, bekannten Songs „Oh happy day“ durch die Gospel Singers verklungen waren.
Das Publikum war einfach hingerissen, sehr viele junge Leute begeisterten sich an den Liedern des Chores, der, seit der Gründung vor zehn Jahren unter der Leitung von Gregor Brück hohes Niveau erreicht hat.

Weiterlesen: „Happy Day“ für Hospizbewegung